Archiv des Autors: Wolfgang

Wieder zu Hause

Nun sind wir schon eine Woche wieder im Alltag zu Hause eingebunden. Es ist schön Freunde und Bekannte wieder zu sehen, mit ihnen zu sprechen und einfach mal wieder zusammen zu sitzen. Und all dies trotz Corona. Wir sind inzwischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Europa, Frankreich, Reisebericht | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Wieder zu Hause

Ein verregneter Fahrtag und ein endgültiger Abschied

Heute war Fahrtag. Die ganze Nacht hatte es leicht geregnet. Im Laufe des Tages ist es zwar etwas wärmer geworden, der Regen hat aber nicht aufgehört. Die Strecke war etwas eintönig und die 280 km, die wir heute fuhren, führte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Frankreich, Spanien | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Ein verregneter Fahrtag und ein endgültiger Abschied

Merde,

würde ich am liebsten heute Morgen sagen. Es hat nur noch 1°C und es fängt leicht zu graupeln an. Pfui-Teufel, was für ein Wetter. Wir starteten schon bald in Richtung Mende und weiter nach Polignac. Unterwegs lag teilweise leichter Schnee … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Frankreich | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Merde,

Jetzt geht es langsam Richtung Wernau

Am Freitag Morgen fuhren wir dann direkt zur Bodega mit dem Erfolg, dass wir schon gegen 11 Uhr morgens leicht angesäuselt von der Weinprobe waren. Wein und Öl waren bald gekauft und nach dem Mittagessen und dem Mittagsschlaf ging es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Frankreich, Spanien | Kommentare deaktiviert für Jetzt geht es langsam Richtung Wernau

Katalonien

Die Nacht war ruhig. Am Morgen ging es ins Ebro-Delta. Die knapp 20 km dorthin führen durch ein intensiv landwirtschaftlich genutztes Gebiet. Bevor der Ebro ins Mittelmeer mündet sind riesige Vogelkolonien beheimatet, in einem geschützten Gebiet. Trotz intensiven Schutz ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Spanien | Kommentare deaktiviert für Katalonien

Die Tage fliegen dahin

Die Schlucht Estrecho de la  Arboleja ist eine echte Augenweide und wir hatten noch dazu das Glück, dass wir fast alleine waren. Durch die teilweise sehr enge Schlucht zu wandern mit ihren 20 m hohen Seitenwänden war eine Herausforderung. Als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spanien | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Die Tage fliegen dahin

La dolce vita

Gaudix, eine maurische Kleinstadt nördlich von Granada auf etwa 1200 m Höhe. Die Berge waren bis auf rund 1700 m Höhe überzuckert und sobald die Sonne weg war, war es mit 2° C doch recht kühl. In der Sonne war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spanien | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für La dolce vita

Eine wunderschöne Gegend

Nachdem jetzt die ersten Reklamationen eingegangen sind, habe ich mich nun hingesetzt und schreibe. Die Fähre kam am Freitag den 28.01.2022 gegen 16 Uhr in Huelva an. Keine Kontrolle und wir verließen als erstes Fahrzeug den Hafen. Leider hatte ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Reisebericht, Spanien | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Eine wunderschöne Gegend

Wir sagen Tenerife adios

und sind jetzt wieder auf dem Festland. Die Überfahrt war in Ordnung. Das Essen auf dem Schiff sehr gut. Leider hatte unsere Kabine diesmal kein Fenster.

Veröffentlicht unter Reisebericht | Kommentare deaktiviert für Wir sagen Tenerife adios

Teneriffa neigt sich dem Ende zu

Die Weiterfahrt führte uns dann zurück und zur nächsten Serpentinen-Abfahrt hinunter an den Strand von Playa de Benijo. Es war Samstag und somit gab es auch hier erst abends am Strand einen Stellplatz für die Nacht. Auch hier gab es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Spanien | Kommentare deaktiviert für Teneriffa neigt sich dem Ende zu