Monatsarchive: November 2019

Abgebrochener Ausflug in das Landesinnere

Nein, die Pause hat nicht länger gedauert. Ich war nur schreibfaul. Morgens kaufte Gisela eine Autobahn-Maut-Vignette im Postamt. Total einfach meinte die Dame noch im Tourist-Infocenter. Die Dame im Postamt sprach aber nur portugiesisch. Der Kauf war kein Problem, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisebericht | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Tag Pause

Für heute waren Spaziergänge am Strand und lesen angesagt. Es hatte in der Nacht stark geregnet. Am Morgen hatte der Regen nachgelassen und der Wind legte sich langsam. Wo gestern der Strand noch von Meter hohen Wellen überflutet war, konnte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisebericht | Hinterlasse einen Kommentar

In Furadouro

Ein kleines Fischerdorf mit 270 Einwohnern etwa 35 km südlich von Porto. Hier wird noch nach altem Brauch gefischt. Es wird vom Strand das Netz mit dem Boot ins Meer gezogen und dann mit Ochsengespannen wieder ans Land gezogen. Dies … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisebericht | Hinterlasse einen Kommentar

„Wegen Reichtums geschlossen“

Heute ist unser letzter Tag in Porto. Heute Morgen wollte ich es etwas bequemer haben. Gisela ging an den Strand spazieren und ich Kaffee trinken. Dabei kam mir die Idee, mir das Uber-App auf das Mobilphone zu laden. 20 Minuten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisebericht | Hinterlasse einen Kommentar

Hier kann man Leben

Heute war Schlemmen angesagt! Das ging so gar bei weniger gutem Wetter

Veröffentlicht unter Reisebericht | Kommentare deaktiviert für Hier kann man Leben

Porto, für uns bisher die schönste Stadt

Heute war Stadtbesichtigung angesagt. War sehr schön. Schon die Busfahrt in die Stadt war aufregend. Ich bezeichnete sie als „Geisterfahrt“. Der Busfahrer fuhr bestimmt einmal Ralley. Die Stadt bezauberte uns:

Veröffentlicht unter Reisebericht | Kommentare deaktiviert für Porto, für uns bisher die schönste Stadt

Porto

Heute Morgen brachen wir gegen 9°° Uhr Richtung Porto auf. Auch heute war dies keine Entfernung. Etwa 60 km trennten uns von Porto. Wir benötigten dazu gut 1 Stunde Fahrzeit. Nach dem gestrigen schönen Tag hat es heute Nacht bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisebericht | 1 Kommentar

Fahrpause

Nach einer sehr ruhigen Nacht erlebten wir am Morgen, dass der Platz ums WoMo zu geparkt wurde. Der Wochenmarkt scheint wirklich ein Magnet zu sein. So gegen 10°° Uhr machten wir uns auch auf den Weg zum Wochenmarkt. Wir staunten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisebericht | Kommentare deaktiviert für Fahrpause

Heute war bummeln angesagt

Tja, gestern wurde es dann doch noch ein lauter Abend. Bis 0.30 Uhr machten ein paar verrückte Jugendliche laute Musik und Hörspiele auf dem Platz an. Trotz des Regens rasten sie auch noch in Wettfahrten über die Piste und ließen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisebericht | Kommentare deaktiviert für Heute war bummeln angesagt

Nach dem gestrigen Tag müsste man heute eine Herbstdepression bekommen

Es ist über Nacht gefühlt etwas kälter geworden und es regnet seit heute morgen wieder leicht. Die Nacht war sehr ruhig und wir fuhren nach dem gemütlichen Frühstück nach Braga. Das sind knapp 70 km. Unser Navi brachte es mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisebericht | Kommentare deaktiviert für Nach dem gestrigen Tag müsste man heute eine Herbstdepression bekommen